Polyphon

Sendetermin „Meine fremde Freundin“ beim Filmmittwoch im Ersten, 8. November 2017, um 20.15 Uhr

Sendetermin „Meine fremde Freundin“ beim Filmmittwoch im Ersten, 8. November 2017, um 20.15 Uhr

„Meine fremde Freundin“ erzählt von einem ungeheuren Verdacht: Der Büro-Macho Volker Lehmann (Hannes Jaenicke) soll die neue Kollegin Judith Lorenz (Ursula Strauss) in einem Abstellraum brutal vergewaltigt haben. So erzählt es Judith ihrer Freundin und Kollegin Andrea (Valerie Niehaus). Sie ermutigt Andrea, zur Polizei zu gehen – ein Schritt, der alle drei in einem Sog von Verdächtigungen und Enthüllungen mitzureißen droht.

Hubertus Meyer-Burckhardt und Christoph Bicker haben für das packende NDR Drama „Meine fremde Freundin“ beim Filmfest Hamburg den Hamburger Produzentenpreis für Deutsche Fernsehproduktionen bekommen. Die beiden haben den Film für die Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft hergestellt. Die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde am Freitag, 13. Oktober, verliehen. Fernseh-Premiere hat „Meine fremde Freundin“ am Mittwoch, 8. November, um 20.15 Uhr im Ersten als Auftakt des Themenabends „Sexuelle Nötigung, Lügen und Vorurteile“.

Filmcrew
Regie Stefan Krohmer
Drehbuch Katrin Bühlig, Daniel Nocke
Kamera Manuel Mack
Produzent Hubertus Meyer-Burckhardt

Kontakt:
Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH
Jenfelder Allee 80 ; 22039 Hamburg
Fon +49 40 6688 5588
info@polyphon.de

 

Artikel teilen …
Email this to someoneShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook