Doclights

Sendetermin Dreiteiliges Sommerspecial: Judith Rakers erkundet Rügen, Sylt und Föhr

Rügen, Sylt und Föhr: Ab dem 19. August immer um 21.15 Uhr im NDR Fernsehen erkundet Judith Rakers den ganz eigenen Charakter dieser Inseln. Dafür begibt sie sich auf eine facettenreiche Reiseroute und trifft Menschen, die dort leben oder immer wieder Station machen.

Judith Rakers‘ Tour auf Rügen, Deutschlands wohl vielseitigster Insel, beinhaltet die Seebäder, feine Sandstrände, steil aus dem Meer herausragende Kreidefelsen, die Boddenlandschaft und Rügens berühmte Buchenwälder. TV-Urgestein Wolfgang Lippert ermöglicht ihr einen Blick hinter die Kulissen der Störtebeker Festspiele. Mit Sternekoch Ralf Haug lernt Judith Rakers die norddeutsche Naturküche kennen. Model Franziska Knuppe zeigt Judith Rakers ihren Lieblingsstrand an der Schaabe und begibt sich mit ihr in ungeahnte Höhen: Den Aufstieg des Baumwipfelpfades muss Judith Rakers nach knapp 40 Metern abbrechen, sie hat Höhenangst.

Doch auch vom sicheren Boden aus gibt es auf Rügen viel zu entdecken: Bürgermeister Karsten Schneider führt Judith Rakers durch den “Koloss von Prora”. Es ist der größte zusammenhängende Gebäudekomplex der Welt, den die Nationalsozialisten zu einer Ferienanlage machen wollten. Er wird gerade zur Luxuswohnanlage umgebaut. Und auch mit Deutschlands einzigem Hanomag-Touren-Führer ist Judith Rakers unterwegs: Bei einer Tour durch den Nationalpark Jasmund wandeln die beiden auf den Spuren von Caspar David Friedrich, der sich an den Wissower Klinken zu seinem berühmten Gemälde “Kreidefelsen auf Rügen” inspirieren ließ.

Am 26. August macht Judith Rakers auf Sylt Station. Was macht die Nordseeinsel so faszinierend und was ist dran an den Klischees? Um den besten Überblick zu bekommen, nähert sich die Journalistin der Insel per Fallschirmsprung. Judith Rakers will damit auch ihre Höhenangst überwinden. Wieder auf festem Boden trifft sie sich u. a. mit Uwe Behrens, dem Urvater des Wellenreitens, und stürzt sich mit ihm in die Nordsee. Die Behrens- Brüder erklären ihr, warum echte Friesen ihre Insel nie verlassen wollen. Von Jürgen Gosch erfährt Judith Rakers, wie er zum Aaleverkäufer am Strand wurde, und Ulla Kock am Brink zeigt Judith Rakers, warum man beim Golfen auf Sylt korrekt gekleidet sein muss und besser flüstern sollte. Ihren Abschluss findet die Reihe am 2. September mit einem Film über Föhr – für die Überfahrt heuert Judith Rakers auf einem Krabbenkutter an.

„Rügen/Sylt/Föhr… mit Judith Rakers“ ist eine Produktion der Doclights GmbH für den NDR. Autoren sind Judith Rakers und Tina Dauster. Produzentin ist Michaela Hummel. Die Redaktion im NDR liegt bei Kuno Haberbusch.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Artikel teilen …
Email this to someoneShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook