Nordfilm

„Tatort: Borowski und der Engel“

Zum 10jährigen Jubiläum des nördlichsten „Tatort“ aus Kiel zeigt Das Erste am Sonntag, den 29. Dezember 2013, um 20.15 Uhr den „Tatort: Borowski und der Engel“ mit Axel Milberg und Sibel Kekilli in den Hauptrollen.

Die Altenpflegerin Sabrina Dobisch wird Zeugin eines Verkehrsunfalls und versucht beherzt, das Leben des jungen Fußgängers Christian van Meeren zu retten. Anschließend beschuldigt sie die Autofahrerin Doris Ackermann des vorsätzlichen Mordes.

Während Sabrina als mutige Retterin gefeiert wird und das öffentliche Aufsehen genießt, bleibt Kommissar Borowski skeptisch: Außer der Zeugenaussage deutet nichts auf ein Kapitalverbrechen hin, bis Borowski zusammen mit seiner Kollegin Sarah Brandt eine Waffe im Handschuhfach von Doris Ackermann findet.

Gibt es doch einen Zusammenhang zwischen Christian van Meeren und Doris Ackermann? Und welche Rolle spielt der Klavierlehrer André Rosenthal, der sich auffällig oft in der Nähe des Toten aufgehalten hat?

Neben Axel Milberg als Hauptkommissar Klaus Borowski und Sibel Kekilli als Kommissarin Sarah Brand spielen u.a. Lavina Wilson als Altenpflegerin Sabrina Dobisch, sowie Thomas Kügel, Leslie Malton, Victoria Trauttmansdorff, Horst Janson und Bruno Cathomas.

Der „Tatort: Borowski und der Engel“ ist eine Produktion der Nordfilm Kiel GmbH im Auftrag des NDR für Das Erste. Die Regie führt Andreas Kleinert, das Drehbuch stammt von Sascha Arango, Kameramann ist Benedict Neuenfels. Produzentin ist Kerstin Ramcke, Ausführender Produzent ist Holger Ellermann. Die Redaktion verantwortet Sabine Holtgreve, die Herstellungsleitung Jan Michael Kremer.

Pressekontakt: 
Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 6688 4801
Fax: +49 (0)40 6688 5428
E-Mail: arothmundstudio-hamburg.de

Artikel teilen …
Email this to someoneShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook