Pressearchiv November 2016

In Berlin haben die Dreharbeiten zu der TV-Serie "Credo" (AT) unter der Regie von Christian Schwochow nach einer Idee von Lisa Blumenberg und den Drehbüchern von Oliver Kienle begonnen. "Credo" wird produziert von der LETTERBOX FILMPRODUKTION in Koproduktion mit IRIS PRODUCTIONS S.A. und dem ZDF in Zusammenarbeit mit ARTE. Regisseur Christian Schwochow nimmt uns über sechs Folgen mit auf eine waghalsige Reise in das …

[Weiterlesen]


Heute, 16. November 2016, um 21.15 Uhr taucht der MDR tief in die Familiengeschichte von David Löblich aus Ascherleben ein: Der 18-Jährige will unbedingt herausfinden, was es mit den Legenden um seinen Urgroßonkel, Bertus Adelerhof, auf sich hat. Seit dem Zweiten Weltkrieg ist "Onkel Beppo", von dem die Großtante immer wieder schwärmt, verschwunden. Ein netter und guter Mann sei er gewesen, erzählt die Tante. Aber es …

[Weiterlesen]


Ab Sonntag, 20. November 2016, sind 13 neue Folgen der Kinderkrimiserie „Die Pfefferkörner“, einer Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR, im Ersten zu sehen. Auch in der 13. Staffel warten wieder spannende Abenteuer auf Jale (Ava Sophie Richter), Ramin (Jann Piet), Pinja (Sina Michel), Stella (Zoë Malia Moon) und Till (Otto von Grevenmoor). Ihre neuen Kriminalfälle lösen die Hobbydetektive …

[Weiterlesen]


Letterbox Filmproduktion

„Die Pfefferkörner“ zu Gast beim „Fünf Seen Kinder und Jugend Filmfest“

Mit gleich zwei neuen Abenteuern ist die NDR- Serie „Die Pfefferkörner“ auf dem „Fünf Seen Kinder und Jugend Filmfest“ zu Gast: Am Mittwoch, 16. November 2016, um 13.30 Uhr im Kino Breitwand Gauting und um 16.15 Uhr im Kino Breitwand Starnberg ermitteln die Hamburger Jugend-Detektive  in den Folgen „Der rätselhafte Kleiderraub“ und „Doppelleben“. Das „Fünf Seen Kinder und Jugend Filmfest“ findet vom 15. bis 21. November …

[Weiterlesen]


Vor ihrem Umzug in die Elbphilharmonie führten Chefdirigent Thomas Hengelbrock und sein NDR Elbphilharmonie Orchester in einem „Brahms-Marathon“ in der historischen Laeiszhalle alle vier Sinfonien des Hamburger Komponisten auf. Am Sonntag, 13. November 2016, um 00:45 Uhr präsentiert ARTE daraus Sinfonie Nr. 3 und Nr. 4. In einem Interview gibt Hengelbrock zusätzlich Hintergrundinformationen zu diesen Werken. Die Sinfonie sei „eine Angelegenheit von Leben und Tod“, sagt …

[Weiterlesen]