Pressearchiv März 2021

Hamburg, 10. März 2021 – Der grünen Lunge, unserem Wald, geht es schlecht! Allein in Deutschland sind seit 2018 über 120.000 Hektar Wald abgestorben. Brände, Stürme, Dürre und Schädlinge bedrohen den Wald immer stärker. In der Dokumentation hilft Steven Gätjen in einem Freiwilligencamp des Vereins Bergwaldprojekt bei der Aufforstung und besucht die Baumbesetzer vom Dannenröder Forst. Die von der B.vision Media produzierte Dokumentation wird am …

[Weiterlesen]


GROSSSTADTREVIER

Hamburg, 9. März 2021 – In 18 neuen Episoden hat die Crew vom GROSSSTADTREVIER ab kommenden Montag, 15. März 2021, montags um 18:50 Uhr, wieder allerhand zu tun. In mittlerweile dreieinhalb Jahrzehnten voller spannender und mysteriöser Fälle, wurden immer wieder gesellschaftliche Entwicklungen thematisiert – beginnend mit dem erstmaligen Einsatz von Frauen im Polizeidienst bis aktuell zur Corona Pandemie und Quarantäne. Die Erzähl- und Erscheinungsweise, die …

[Weiterlesen]


Cinecentrum

Grimme-Preis-Nominierung für PARLAMENT

PARLAMENT

Die deutsch-französisch-belgische Coproduktion „Parlament“ ist in der Kategorie Fiktion für den diesjährigen Grimme-Preis nominiert. Noch bis zum 8. April  ist die 1. Staffel der Serie mit Christiane Paul in einer der Hauptrollen in der ARD-Mediathek zu sehen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 11. Mai 2021 bekanntgegeben, die Verleihung ist für den 27. August 2021 geplant. Hier geht's zur offiziellen Pressemitteilung vom WDR. …

[Weiterlesen]


Hamburg, 5. März 2021 – Maren Eggert ist auf den 71. Internationalen Filmfestspielen Berlin mit einem Silbernen Bären für die beste schauspielerische Leistung in einer Hauptrolle im Wettbewerb ausgezeichnet worden. Sie erhält den Preis für ihre Rolle in dem Film ICH BIN DEIN MENSCH in der Regie von Maria Schrader, den die LETTERBOX FILMPRODUKTION mit dem SWR produziert hat. Die feierliche Preisverleihung findet  im Rahmen …

[Weiterlesen]


Chris Hahn wurde in den 80er-Jahren mit seinen spektakulären Auto-Modifikationen weltbekannt und wurde von seinen Fans nur „der Flügelgott der Elbchaussee“ genannt. Ende 2019 ist Hahn wieder ins Auto-Geschäft eingestiegen und wollte eigentlich nur an ein paar Motorrädern schrauben, doch seine treue Kundschaft hat schnell Wind vom Wiedereinstieg bekommen. Die Reportage begleitet Chris Hahn und seine vier aus Syrien geflüchteten Mitarbeiter bei der Restauration seiner …

[Weiterlesen]