Studio Hamburg Produktion Gruppe

Doppelerfolg beim Deutschen Hörfilmpreis 2016: Kieler NDR-Tatort und NDR-Kultserie „Der Tatortreiniger“ ausgezeichnet

Gleich zwei Produktionen der Studio Hamburg Produktion Gruppe wurden gestern Abend mit dem Deutschen Hörfilmpreis 2016 in Berlin ausgezeichnet: Der Kieler NDR-„Tatort: Borowski und der Himmel über Kiel“, produziert von der Nordfilm Kiel, erhielt den Preis für den Film mit den besten Bildbeschreibungen für blinde und sehbehinderte Menschen in der Kategorie TV. Der Publikumspreis ging an die NDR-Kultserie „Der Tatortreiniger“, eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION, für die Folge „Bestattungsvorsorge“.

Bereits zum 14. Mal wurde der Deutsche Hörfilmpreis vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) vergeben. Hörfilme ermöglichen es blinden und sehbehinderten Menschen, Filme als Ganzes wahrzunehmen und zu genießen. Diese Filme sind mit einer Audiodeskription versehen, die in knappen Worten zentrale Elemente der Handlung sowie Gestik, Mimik und Dekor beschreibt.

„Meine Gratulation an die Gewinner! Wir freuen uns sehr, dass die Erfolgsgeschichte dieser Produktionen weitergeht “, so Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe.

Kerstin Ramcke, Produzentin bei der Nordfilm Kiel und der LETTERBOX FILMPRODUKTION, ergänzt: „Dass diese beiden Filme auch für blinde und sehbehinderte Menschen ein spannendes Fernseherlebnis waren, freut uns über die Maße. Mein Dank gilt allen Beteiligten, in diesem Fall besonders den Sprechern der Bildbeschreibungen!“

In „Tatort: Borowski und der Himmel über Kiel“ untersuchen die Kieler Kommissare Klaus Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) einen Mord in der Kieler Drogenszene. Mit rund 10,67 Millionen Zuschauern bei der Erstausstrahlung im Januar 2015 ist der Krimi der bis dato erfolgreichste Borowski-„Tatort“.

Wahlgrab oder Reihengrab? In der „Tatortreiniger“-Folge „Bestattungsvorsorge“ möchten zwei Bestattungsunternehmer mit dem Tatortreiniger ein Geschäft machen. Das ist gar nicht so leicht, denn Schotty hat seine eigene Sicht auf Tod, Beerdigung und Blumenschmuck.

„Tatort: Borowski und der Himmel über Kiel“ ist eine Produktion der Nordfilm Kiel GmbH im Auftrag des NDR für Das Erste. Christian Schwochow inszenierte den Film nach einem Buch von Rolf Basedow. Kamera: Frank Lamm. Ausführender Produzent ist Johannes Pollmann, Produzentin Kerstin Ramcke. Redaktion: Sabine Holtgreve (NDR).

„Der Tatortreiniger” ist eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION im Auftrag des NDR. Autorin ist Mizzi Meyer, Regie führt Arne Feldhusen, hinter der Kamera steht Kristian Leschner. Produzentin ist Kerstin Ramcke, Producer Wolfgang Henningsen. Die Redaktion im NDR verantworten Dr. Bernhard Gleim und Silvia Overath.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de