Studio Hamburg FilmProduktion

Drehstart für die neue ARD-Degeto-Krimireihe „Der Poliziotto“ (AT)

In der antiken italienischen Stadt Urbino wird derzeit die neue ARD-Degeto-Krimireihe „Der Poliziotto“ (AT) gedreht. In den ersten beiden Teilen ermittelt der bodenständige und abergläubische Polizist Roberto Rossi (Leonardo Nigro) zusammen mit der ewigen Rechtsmedizinstudentin Malpomena del Vecchio (Katharina Wackernagel). In den mysteriösen mittelalterlichen Gemäuern Urbinos sind sie gemeinsam wandelnden Leichen, Giftmördern und Familiengeheimnissen auf der Spur. Ungefragt Hilfe bekommen sie dabei von dem deutschen Ex-Kommissar Gruber (Hannes Jaenicke), dessen kriminalistische Leidenschaft immer wieder durchschlägt. Gedreht wird voraussichtlich bis zum 13. Juli 2015 in Urbino.

Zum Inhalt:

Teil 1
In den Katakomben des Palazzo Ducale wird die Leiche der Dorfschönheit Carmela Tozzi gefunden. Alles deutet auf einen Ritualmord hin. Es gibt zahlreiche Verdächtige. Das gegensätzliche Ermittlerteam Roberto Rossi und Malpomena del Vecchio entdeckt an der Leiche sonderbare Zeichen…

Teil 2
Gerade als Roberto Rossi seine Oliven ernten möchte, entdeckt er auf seinem Olivenhain die Leiche des Rechtsmediziners Saltari (Patrick von Blume). Im Dorf kursieren mystische Gerüchte: Bei dem Täter soll es sich um einen Golem handeln. Die Spur führt in die unterirdischen Gänge der jüdischen Synagoge…

„Der Poliziotto“ ist eine Produktion der Studio Hamburg FilmProduktion im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Uwe Janson nach den Büchern von Andreas Knaup. Hinter der Kamera steht Marcus Stotz. Produzentin ist Sabine Timmermann, Producer Dietrich Duppel. Die Redaktion liegt bei Stefan Kruppa (ARD Degeto).

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alisa Höhle, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail ahoehle@studio-hamburg.de