Real Film - Sendehinweise

Endlich Freitag im Ersten: PRAXIS MIT MEERBLICK | Freitag, 13. März 2020 | 20:15 Uhr | Das Erste

Endlich Freitag im Ersten: Drei neue Filme PRAXIS MIT MEERBLICK mit Tanja Wedhorn

Endlich Freitag im Ersten: PRAXIS MIT MEERBLICK | Freitag, 13. März 2020 | 20:15 Uhr | Das Erste

Die erfolgreiche Komödienreihe PRAXIS MIT MEERBLICK, produziert von der REAL FILM Berlin GmbH im Auftrag der ARD Degeto, startet mit drei weiteren Filmen ins neue Jahr 2020.

„Sehnsucht“ | am 13. März 2020 um 20:15 Uhr

Nora Kaminski und ihr Exmann Peer sind sich einig: Etwas Abstand voneinander ist das richtige Mittel, um das Aufleben alter Gefühle zu stoppen. Der Vorsatz lässt sich jedoch nicht lange aufrechterhalten. Peer muss nach Rügen eilen, um Sohn Kai aus ernsten Problemen rauszuhauen.

Der Jura-Student braucht die Hilfe seines Vaters wegen eines schweren Verkehrsdelikts, einer Fahrerflucht nach einem nächtlichen Unfall. Was Kai seinen Eltern verschweigt: Er saß weder im Auto noch am Steuer – sondern Mandy. Blind vor Liebe nimmt Kai sogar in Kauf, in Verdacht zu geraten. Auch Nora ist gefragt, denn das schwer verletzte Unfallopfer, ein illegal beschäftigter Erntehelfer aus Osteuropa, braucht dringend ärztliche Hilfe – ohne dass die Polizei davon erfährt.

Ausgerechnet Noras Erzfeind Dr. Heckmann soll ihr und ihrer Familie aus der verzwickten Lage helfen. Der Chefarzt ist bald wegen einer anderen Sache nicht gut auf Nora zu sprechen: Sie verdächtigt einen jungen Arzt aus Heckmanns Team, in einen Betrug mit teuren Medikamenten verwickelt zu sein. Das Opfer ist ein Patient von Nora, der unter rätselhaften Symptomen leidet und glaubt, bald sterben zu müssen. Um die ungeheuerlichen Vorwürfe zu beweisen, braucht Nora Heckmanns Hilfe. Unterdessen platzt Dr. Hannes Stresow der Kragen: Er ist es leid, in der Praxis ständig für seine Kollegin Nora einspringen zu müssen.

PRAXIS MIT MEERBLICK  ist eine Produktion der REAL FILM Berlin GmbH im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste.

Casting: Tina Böckenhauer.
Musik: Jan Janssons.
Kostümbild: Francesca Merz.
Szenenbild: Marion Foradori (7 & 8), Bärbel Menzel (9).
Maske: Natalie von Brunn, Anne Rosset.
Schnitt: Sabine Brose (7 & 8),
Ann-Sophie Schweizer (9).
Ton: Christoph Köpf (7 & 8), Erich Lutz (9).
Licht: Henning Blum, Marco Schöps (9).
Produktionsleitung: Hartmut Damberg, Patrick Brandt & Sandra Moll (ARD Degeto).
Herstellungsleitung: Ira Wysocki.
Producerin: Marie Ebenhan.
Produzentin ist Heike Streich.
Die Redaktion liegt bei Stefan Kruppa und Sascha Schwingel (7 & 8) sowie Stefan Kruppa und Christoph Pellander (9) (ARD Degeto).

Pressekontakt
Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH

Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80 | 22039 Hamburg
Tel.: 040 6688 4801
E-Mail: arothmund@studio-hamburg.de

Studio Hamburg GmbH
Jana Sokolinski
Jenfelder Allee 80 | 22039 Hamburg
Tel.: 040 6688 2207
E-Mail: presse@studio-hamburg.de