Letterbox Filmproduktion

Goldene Kamera 2019: Nominierung für BAD BANKS als „Beste Serie“

Goldene Kamera 2019: Nominierung für BAD BANKS als "Beste Serie"

Goldene Kamera 2019:
Nominierung für BAD BANKS als „Beste Serie“

Die Serie BAD BANKS ist für die GOLDEN KAMERA in der Kategorie „Beste Serie“ nominiert.

Die Jury schreibt dazu:
„Die ehrgeizige und talentierte Investmentbankerin Jana Liekam wird in eine Intrige verstrickt. Als sie die skrupellosen Machenschaften durchschaut, spielt sie die großen Bosse geschickt gegeneinander aus ­– bis die Situation außer Kontrolle gerät. Neben Hauptdarstellerin Paula Beer überzeugen unter der Regie von Christian Schwochow auch Désirée Nosbusch und Albrecht Schuch. Die Serie zeigt eindrucksvoll, wie risikobereite Player die Grenzen der seelenlosen Finanzindustrie ausreizen.“

Die Verkündung der Preisträger findet am 30. März 2019 im Rahmen der feierlichen Gala in Berlin statt. Das ZDF überträgt die Show live ab 20.15 Uhr.

Zu BAD BANKS | Staffel 1:
Die Serie stammt aus der Feder von Oliver Kienle (Headautor), Jana Burbach und Jan Galli nach einer Idee von Lisa Blumenberg. Inszeniert von Christian Schwochow – mit Bildern von Kameramann Frank Lamm – nimmt die Serie den Zuschauer über sechs Folgen mit auf eine waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken. Mit Paula Beer, Désirée Nosbusch, Barry Atsma, Albrecht Schuch, Mai Duong Kieu, Tobias Moretti, Jean Marc Barr, Marc Limpach, Germain Wagner, Jörg Schüttauf u.v.m.

BAD BANKS (Staffel 1) wurde von der LETTERBOX FILMPRODUKTION und IRIS PRODUCTIONS in Koproduktion mit dem ZDF in Zusammenarbeit mit Arte produziert und durch Film Fund Luxembourg, German Motion Picture Fund, HessenFilm und Medien gefördert. Der Weltvertrieb liegt bei Federation Entertainment.

Pressekontakt:
Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg
Tel. 040 6688 4801 | Fax 040 6688-5428
E-Mail arothmund@studio-hamburg.de