Allgemein

Günter-Strack-Fernsehpreis 2016 für die besten Nachwuchsdarsteller/-innen – Die Nominierten stehen fest

Studio Hamburg Nachwuchspreis 2016

Hamburg, 19. April 2016 – Die Nominierten des diesjährigen „Günter-Strack-Fernsehpreis“ für den besten weiblichen und männlichen Schauspiel-Nachwuchs wurden jetzt ausgewählt.

Nominiert sind:

Ava Celik (25) für ihre Rolle „Sevda Toprak“ in „Die Neue“ (ZDF, Produktion: H & V Entertainment).
Gro Swantje Kohlhof (21) für ihre Rolle „Rebecca“ in „Tatort: Rebecca“ (SWR, Produktion: Maran Film).
Saskia Rosendahl (22) für ihre Rolle „Martha Haubold“ in „Zorn: Vom Lieben und Sterben“ (MDR/ARD Degeto, Produktion: filmkombinat Nordost).

sowie

Ole Fischer (28) für seine Rolle „Jens“ in „Komm schon!“ (ZDF, Produktion: Tamtam Film).
Damian Hardung (17) für seine Rolle „Jonas“ in „Club der roten Bänder“ (VOX, Produktion: Bantry Bay Productions).
Merlin Rose (23) für seine Rolle „Milan“ in „Aus der Haut“ (MDR/ORF, Produktion: UFA FICTION).

Die Preisverleihung findet am 2. Juni 2016 im Rahmen der festlichen Gala zum Studio Hamburg Nachwuchspreis im Thalia Theater statt.
Weitere Informationen unter: www.nachwuchspreis.de

Für Rückfragen:
Studio Hamburg GmbH
Anna Schruttke
Social Media, Marketing und Kommunikation
Tel: 040 66 88 2206
E-Mail: presse@studio-hamburg.de