Nordfilm

Kinofilm IN LOVE AND WAR bei den Nordischen Filmtagen

IN LOVE AND WAR Foto: Andreas Bastiansen

Nordische Filmtage Lübeck Kinofilm IN LOVE AND WAR bei den Nordischen Filmtagen

Hamburg, 22. Oktober 2018 – Nach seiner Weltpremiere auf dem Filmfest Hamburg wird IN LOVE AND WAR (dän. Titel: „I Krig og Kaerlighed“) jetzt auch bei den 60. Nordischen Filmtagen in Lübeck gezeigt. Die deutsch-dänische Kinokoproduktion der federführenden Fridthjof Film aus Kopenhagen, der Nordfilm, Tamtam Film, dem NDR und Film United, läuft am Donnerstag, den 1. November 2018, um 19.45 Uhr und am 2. November 2018 um 22.30 Uhr im CineStar Filmpalast, Lübeck. Die Zuschauer erwartet ein spannendes Melodram vor dem Hintergrund wahrer Begebenheiten im Ersten Weltkrieg, das erstmalig die Geschichte Dänemarks und Deutschlands zu dieser Zeit behandelt. In den Hauptrollen spielen Sebastian Jessen, Rosalynde Mynster, Tom Wlaschiha, Thure Lindhardt, Natalie Madueño und Ulrich Thomsen.

Die Dreharbeiten des zeitgeschichtlichen Liebesdramas fanden in Dänemark, Schleswig-Holstein und in der Tschechischen Republik statt. Regie führte Kasper Torsting, der zusammen mit Ronnie Fridthjof und Astrid Ströher auch das Drehbuch schrieb. Hinter der Kamera steht Jesper Tøffner. Kinostart in Dänemark ist der 15. November 2018.

Die Nordischen Filmtage Lübeck finden vom 30. Oktober bis zum 4. November in Lübeck statt und zeigen mehr als 199 Filme aus den nordischen und baltischen Ländern.

Zum Inhalt:
Der Film erzählt das Leben des dänischen Soldaten Esben (Sebastian Jessen), der nach drei Jahren Kriegsdienst zu seiner Frau Kirstine (Rosalynde Mynster) und seinem kleinen Sohn Karl zurückkehrt. Doch zu Hause ist nichts mehr, wie es war… In seiner Abwesenheit hat der charmante deutsche Offizier Gerhard (Tom Wlaschiha) die Rolle des Familienoberhauptes übernommen und wirbt um Kirstine. Statt zurück an die Front zu gehen, flieht Esben und versteckt sich auf seinem eigenen Dachboden. Dabei wird er Zeuge seines eigenen realen Albtraumes. Er versucht alles in seiner Macht Stehende, um zu überleben, dabei irgendwie die Liebe seiner Frau Kirstine zurückzugewinnen und seine kleine Familie zu retten.

IN LOVE AND WAR ist eine deutsch-dänische Koproduktion der Fridthjof Film (Ronnie Fridthjof), der Nordfilm Kiel (Kerstin Ramcke, Christian Friedrichs), Tamtam Film (Andrea Schütte), dem NDR (Redaktion: Sabine Holtgreve) und Film United (Rick McCallum). Das Projekt wurde unterstützt von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und dem Dänischen Filminstitut. Weitere Partner und Förderer sind Dansk Radio und TV 2, die Mads Clausen Foundation, FilmFyn, Creative Europe Media, die nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH, die Tschechische Filmförderung sowie die Kommunen Sonderburg und Tønder.

Pressekontakt:
Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg
Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428
E-Mail arothmund@studio-hamburg.de