Studio Hamburg Distribution & Marketing

Messe MIPTV Cannes: „Edward Snowden: The interview“ in die USA verkauft

Mit einer positiven Zwischenbilanz meldet sich Studio Hamburg Distribution & Marketing (SHDM) von der zur Zeit noch im französischen Cannes stattfindenden MIPTV: So konnten bereits am ersten Messetag alle 52 Folgen der erfolgreichen ARD Hauptabend-Serie „Der Dicke/The Big Greg“ mit dem verstorbenen Dieter Pfaff als engagierter Rechtsanwalt für die kleinen Leute (Produzent: Studio Hamburg FilmProduktion) an das öffentlich rechtliche Fernsehen der Tschechischen Republik verkauft werden. Dazu kommen 40 Folgen der Krimi-Serie „Morden im Norden“ aus der ARD-Reihe „Heiter bis Tödlich“(Produzent: Phoenix Film).

„Neben den TV- und DVD-Rechten von neun Folgen des „Polizeirufs 110/Bukow & König“ (Produktion: Filmpool) konnten wir auch die Dokumentationen „Edward Snowden: The interview“ (Produktion: Cinecentrum) und „Helmut Schmidt – Lebensfragen/Life questions“ (Produktion: Trebitsch Entertainment) an den US-amerikanischen Sender MhZ verkaufen; das könnte sich zu einer sehr willkommenen Kooperation mit den Amerikanern entwickeln“, sagt Peter Thiem, Geschäftsführer SHDM.

MhZ hatte bereits im vergangenen Jahr diverse Tatortfolgen und den „Tatortreiniger/A license to clean“(Produktion: Nordfilm) bei SHDM eingekauft.

„Erwartungsgemäß hoch ist auch die Nachfrage nach neuen und hochwertig produzierten Dokumentationen aus den Bereichen Wildlife & Nature sowie Travel & Adventure“, sagt Christiane Wittich, Head of Sales SHDM. Dazu zählt auch die fünfteilige Serie „Italien, meine Liebe/Italy, my love“ (Produktion: doc.station). Teilweise mit Drohnen gefilmt, liefert die Produktion spektakuläre Landschaftsbilder gemischt mit situativen Momentaufnahmen. Dadurch entstehen neue Einblicke in das Land Italien.

Für Rückfragen:
Studio Hamburg GmbH
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (0)40 6688-2240
Email: imeyer-bosse@studio-hamburg.de