Riverside Entertainment

Riverside Entertainment unterstützt binge.watch 2016 – das erste europäische Kreativ-Festival für Virtual Reality

Die Riverside Entertainment GmbH unterstützt binge.watch 2016, das erste europäische Kreativ-Festival für Virtual Reality, Mixed Reality und 360° Video, welches am 22. und 23. September im Rahmen des Reeperbahn Festivals in Hamburg stattfindet. In einer Award-Zeremonie werden die besten bahnbrechenden kreativen Einreichungen der noch jungen Technologie in sechs Kategorien von einer internationalen Jury ausgezeichnet. Die Riverside Entertainment GmbH verleiht den Award der Kategorie „best video experience“. Daneben gibt es Preise in den Kategorien  „the binge.watch game-changer award“, „best immersive experience“, „best music experience“, „best documentary experience“ und „best gaming experience” zu gewinnen.

„Die Unterhaltungsindustrie wird in Zukunft von den Möglichkeiten, die Virtual Reality schon heute bietet, enorm profitieren. Fest steht, dass diese neue Technologie unseren Alltag entscheidend verändern wird. Es lohnt sich also, sich dem Thema frühzeitig anzunähern und die weiteren Entwicklungen ganz genau zu beobachten“, so Rolf Hellgardt, Geschäftsführer der Riverside Entertainment.

Über zwei Tage versammeln sich die Kreativen und Produzenten der VR-Industrie in Hamburg, um sich im Rahmen des Konferenzprogrammes und in der binge.watch VR-Lounge zu informieren, auszutauschen und  zu netzwerken. Die Award-Session findet am 23. September in der VR Lounge  im Klubhaus St. Pauli (4. Stock) am Spielbudenplatz um 19.00 Uhr statt.

Das Reeperbahn Festival zählt mit über 700 Konzerten, Sessions und  Events zu Deutschlands größtem Clubfestival. Erwartet werden über 4.000 Medienvertreter und Professionals der Musik- und Kreativwirtschaft aus rund 40 Nationen.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de