Doclights

Sendetermin: „Projekt Hühnerhof“

Zweiteilige Erlebnisdokumentation mit Dirk Steffens 

An den beiden Dienstagen, 30. September und 7. Oktober, zeigt das ZDF um 20:15 Uhr die zweiteilige Erlebnisdokumentation „Projekt Hühnerhof“ mit Dirk Steffens. Der ZDF-Wissenschaftsmoderator und Tierschützer nimmt sich ein Lieblingsprodukt auf dem Speiseplan der Deutschen vor: Hühnerfleisch. 

Jeder von uns isst etwa 11,7 Kilo im Jahr. Das entspricht etwa acht Masthühnern und ist fast zehn Mal so viel wie vor 60 Jahren, als die Deutschen noch den Sonntagsbraten pflegten. Die Geflügelindustrie liefert nicht nur immer mehr, sondern auch immer billigeres Hühnerfleisch. Häufig kostet Tierfutter, das aus Hühnchen hergestellt wird, mehr als Hühnerfleisch für Menschen. Im Supermarkt kostet ein Kilo Huhn weniger als ein Kilo Katzenfutter. Warum ist das so? Dirk Steffens geht den Dumpingpreisen auf den Grund. Wie läuft die Geflügelfleischproduktion in deutschen Ställen? Was kostet industrielle Turbomast und warum ist Freilandhaltung etwa vier bis fünf Mal so teuer? Und: Was bedeutet das alles für das Leben der Tiere? 

Auf der Suche nach Antworten fährt Dirk Steffens nach Niedersachsen, der Gegend mit der größten Hühnerproduktion in Deutschland. Hier ist er selbst aufgewachsen, mit frei herumlaufenden Hühnern – und hier wagt er jetzt ein einzigartiges Experiment: Er wird selbst zum Hühnermäster. 2500 Hühnchen will er eigenhändig nach strengsten Öko-Methoden aufziehen. Gleichzeitig gelingt es ihm, in einem konventionellen Betrieb nahe Hannover ein Praktikum zu machen. Dabei erlebt er Tag für Tag, wie unterschiedlich die Haltungsbedingungen für die Tiere sind. Und bald fragt er sich: Haben wir als Verbraucher nicht die Macht, eindeutig zu zeigen, welches Fleisch wir essen wollen? Es geht um die Kaufentscheidung zwischen Öko- und Industrie-Hühnchen. Er beginnt eine leidenschaftliche Kampagne: Er will eine ganze Stadt überzeugen, faire Preise für artegerechte gehaltene Hühner zu bezahlen. 

„Projekt Hühnerhof“ ist eine Produktion der Doclights GmbH im Auftrag des ZDF. Buch und Regie: Caroline Pellmann, Kamera: Oliver Kratz, Schnitt: Rainer Ahlschwedt, Grafik: Eike Wichmann, Musik: Timo Dorsch und Manne Uhlig, Aufnahmeleitung Doclights: Regina Schlatter, Kirsten Petersen, Produktionsleitung: Andreas Vennewald. Produzentin ist Michaela Hummel. Die Redaktion im ZDF verantwortet Dr. Susanne Becker unter der Leitung von Natalie Müller-Elmau. 

Pressekontakt:
Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg 

Telefon: +49(0)40 6688-4801
Fax: +49(0)40 6688-5428
E-Mail: arothmund@studio-hamburg.de