Studio Hamburg Enterprises

Social Media Marketing für den „Tatortreiniger“

Studio Hamburg Enterprises für Deutschen Preis für Onlinekommunikation nominiert

Für besondere Leistungen im Programmmarketing der mehrfach preisgekrönten NDR-Serie „Der Tatortreiniger“ ist Studio Hamburg Enterprises für den Deutschen Preis für Onlinekommunikation nominiert worden.

Aus mehr als 500 Einreichungen setzte sich die Social Media Kampagne der SHE durch und darf in der Kategorie „Kampagne von Institutionen“ nun auf den begehrten Branchenaward hoffen, der am 21. Mai in Berlin verliehen wird.
„Da wir an das Potential der Idee von Anfang an geglaubt haben, sind wir im Falle des ‚Tatortreinigers‘ für einen DVD-Publisher ungewöhnlich frühzeitig in die Promotion eingestiegen und haben proaktiv Programmmarketing und Pressearbeit für die Serie selbst betrieben. Diese Anerkennung unserer Arbeit im Bereich Social Media freut uns daher ganz besonders“, so SHE-Geschäftsführer Christian Rönsch.

„Eine besondere Säule des Erfolgs ist sicher das starke digitale Engagement der ‚Tatortreiniger‘-Anhänger. Fans haben sich für ‚ihre‘ Serie schon sehr frühzeitig im Netz versammelt, dazu ausgetauscht und dafür eingesetzt. Wir haben daher gern die Chance genutzt, dieser besonderen Fan-Treue mit der Aktion #Komparsencasting zu begegnen: 70 Fan-Komparsen wurden via Facebook und Co. gesucht und konnten einen Tag lang exklusiv hinter die Kulissen blicken und an der Entstehung einer brandneuen Episode mitwirken“, ergänzt Thore Vollert, Leiter Marketing & Communications, den thematischen Schwerpunkt der Nominierung.

Die Social Media-Aktion „#Komparsencasting“ schöpfte die Möglichkeiten digitaler Kommunikation zur Information und Einbeziehung der Öffentlichkeit eindrucksvoll aus: So wurden im Aktionszeitraum allein über 750.000 Facebook-Nutzer erreicht, die Fan-Community des „Tatortreinigers“ wuchs innerhalb weniger Wochen um über 60.000 User.

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation wird seit 2011 jährlich vom Magazin „pressesprecher“ an Unternehmen verliehen, die sich durch herausragende Projekte, professionelle Kampagnenplanungen und zukunftsweisende Strategien in digitaler Kommunikation auszeichnen. Bei der Preisverleihung am 21. Mai geben 38 Juroren aus Wissenschaft, Unternehmenskommunikation und Online-PR im Berliner Kino International die Sieger bekannt.

Über Studio Hamburg Enterprises
Die Studio Hamburg Enterprises GmbH (SHE) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Studio Hamburg Distribution & Marketing (SHDM) und ZDF Enterprises (ZDFE). Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb von Spielfilm- und TV- Lizenzen sowie deren Auswertung, insbesondere im DVD- und Blu-ray-Bereich. Beide Unternehmen halten jeweils 50 Prozent der Firma.
Ferner baut die SHE ihre Aktivitäten im Archivbereich aus und vermarktet den gemeinsamen Filmstock von ca. 1.500 Titeln, die ein wesentliches Stück deutscher TV-Geschichte von ARD und ZDF darstellen. Auch DVD- Veröffentlichungen aktueller Titel aus dem Programm beider Sendergruppen erfolgen über SHE. Darüber hinaus werden Teile des DDR-TV-Archivs auch weiterhin über Studio Hamburg für den Home-Entertainment-Markt ausgewertet. Jährlich veröffentlicht Studio Hamburg Enterprises etwa 120–150 Produktionen. Geschäftsführer der Firma sind Christian Rönsch und Tanja Meier-Sieden. Die Gesellschaft mit Sitz in Hamburg und einer Zweigniederlassung in Mainz ist durch Übernahme der SHDM-Struktur bereits seit Gründung operativ tätig.

Pressekontakt Studio Hamburg Enterprises
Studio Hamburg Enterprises GmbH Marketing & Communications
Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 6688-5126
Fax: +49 (0)40 6688-4722
Internet: www.studio-hamburg-enterprises.de/presse
Email: tvollert@studio-hamburg.de