Studio Hamburg Enterprises

Studio Hamburg Enterprises produziert neue Comedy-Sitcom DEICHBULLEN

Deichbullen

Studio Hamburg Enterprises produziert mit Michael Söth Film

Mit Serien wie „Neues aus Büttenwarder“ und „Der Tatortreiniger“ hat die Studio Hamburg Enterprises bereits in der Vergangenheit ein erfolgreiches Händchen für norddeutsche Comedy-Inhalte bewiesen. „Dieses neue Format passt damit genau zur Vermarktungsexpertise der Studio Hamburg Enterprises“,  kommentiert Christian Rönsch, Managing Director der SHE die jüngste Zusammenarbeit.
Ideale Voraussetzungen somit für das jüngste Projekt des Unternehmens: DEICHBULLEN, eine Mischung aus „Neues aus Büttenwarder“, „Großstadtrevier“, „Arsen und Spitzenhäubchen“ und „Twin Peaks“ , gespickt mit Humor, Mystik, Spannung und typisch norddeutschen Eigenheiten.

DEICHBULLEN basiert auf einer Webserie von Michael Söth (Produzent, Autor, Regisseur), die im Juli 2015 Premiere feierte und im Anschluss auf YouTube online ging. Mittlerweile hat die Serie positives Aufsehen erregt, ist beim Snowdance Film Festival als beste unabhängig hergestellte Serie nominiert und wurde kürzlich in Nassau auf den Bahamas für „Beste Kamera“, „Bester Schnitt“ und „Bester Cast“ ausgezeichnet.

Exklusiv mit einem großen VOD-Anbieter produziert Studio Hamburg Enterprises zusammen mit Michael Söth Film nun die erste Staffel der Serie in Langform mit 25-minütigen Episoden. Im Mittelpunkt stehen zwei ältere Hamburger Polizisten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, die aus ihren Revieren in die norddeutsche Tiefebene versetzt werden. In Kollmar an der Elbe lernen die beiden Großstadtpolizisten ein völlig neues Leben kennen. Mit von der Partie werden neben den Hauptdarstellern Reverend Christian Dabeler als Hartmut Paulsen und René Chambalu als Klaus „Kiez“ Kante auch zahlreiche prominente Gaststars wie Ben Becker, Eva Habermann, Andreas Elsholz, Konrad Stöckel und die „Eis am Stiel“ Ikone Zachi Noy sein.

„Wir waren von Anfang an von der Serie begeistert und freuen uns sehr, dass wir das erfolgreiche Webformat nun in eine Langform überführen können“, sagt Thore Vollert, Director of Marketing & Acquisitions bei Studio Hamburg Enterprises. Regisseur Michael Söth ergänzt: „Ich bin stolz und froh, dass wir mit SHE einen visionären Partner gefunden haben, der die Leidenschaft für dieses tolle Projekt teilt.“

Weitere Informationen zur Serie DEICHBULLEN finden Sie hier:
http://www.deichbullen.com

Über Studio Hamburg Enterprises

Die Studio Hamburg Enterprises GmbH (SHE) ist Teil der Studio Hamburg Gruppe, die als 100-prozentige Tochter der NDR Media GmbH eines der größten deutschen Dienstleistungsunternehmen für Film, Fernsehen und digitale Medien repräsentiert.

Die Bereiche Rechte- und Lizenzhandel, Programmankauf und Koproduktion, internationaler Vertrieb, Digital Sales, New Media sowie Home Entertainment sind eng miteinander verzahnt und folgen einer einheitlichen Vermarktungsstrategie. Die Gesellschaft mit Sitz in Hamburg und Niederlassungen in Berlin und München erwirbt darüber hinaus internationale Spielfilm- und TV-Lizenzen zur Programmauswertung in Kino, Fernsehen, VOD sowie auf DVD und Blu-ray. Geschäftsführer der Firma ist Christian Rönsch.

Die SHE betreut Vertriebsmandate bzw. Content-Partnerschaften der Anstalten der ARD, ZDF, BBC, Lionsgate, eOne, HBO Europe, Red Bull Media House, CBS, Turner, Warner Brothers und vielen weiteren.

Pressekontakt
ZOOM Medienfabrik, GmbH
Suarezstraße 62 | 14057 Berlin
office@zoommedienfabrik.de
Telefon: +49 (0)30 3150 6868
Ansprechpartner sind Felix Neunzerling und Lena Siegel