Allgemein

Studio Hamburg spendet 2.000 Masken an die Hamburg Media School

Von Links: Prof. Richard Reitinger, Dr. Katharina Schaefer (beide HMS), Johannes Züll, Andreas Knoblauch (beide Studio Hamburg)

Hamburg, 20. Mai 2020. Die Studio Hamburg Gruppe unterstützt die Hamburg Media School in schwierigen Zeiten. Johannes Züll und Andreas Knoblauch überreichten an Dr. Katharina Schaefer und Prof. Richard Reitinger von der Hamburg Media School 2.000 Mund-Nasen-Schutzmasken als Spende von Studio Hamburg.

Johannes Züll: „Wir spenden die Masken, damit die Studierenden der Hamburg Media School ihre Abschlussfilme drehen können und auch als ein Zeichen der Freundschaft zwischen Studio Hamburg und der HMS.“

„Wir bedanken uns – auch im Namen unserer Studierenden – sehr herzlich bei Studio Hamburg!“, sagt Dr. Katharina Schaefer. „Die Abschlussfilme sind das Eintrittsticket unserer Absolventinnen und Absolventen in die Filmbranche und damit auch von großer Wichtigkeit für die Hamburg Media School.“

Die Filmbranche ist besonders von COVID-19 betroffen, da alle Dreharbeiten eingestellt werden mussten. Inzwischen wurden einige Produktionen wiederaufgenommen, der Hochschulbetrieb wurde digital fortgeführt.

Pressekontakt
Studio Hamburg GmbH
Jana Sokolinski | Unternehmenskommunikation
Tel: 040 6688-2207
E-Mail: presse@studio-hamburg.de