Pressearchiv Februar 2014

Nordfilm

Emilia Schüle als beste Nachwuchsschauspielerin geehrt

Nachwuchsstar Emilia Schüle wurde gestern Abend in Berlin mit dem ‚Deutschen Schauspielerpreis 2014‘ in der Kategorie „Beste Schauspielerin – Nachwuchs“ ausgezeichnet. Schüle überzeugte durch ihre Darstellung einer jungen Zwangsprostituierten in dem von der Nordfilm GmbH produzierten Niedersachsen-„Tatort: Wegwerfmädchen“. „Nach dem Nachwuchspreis der Goldenen Kamera nun der Deutsche Schauspielerpreis - wir gratulieren Emilia Schüle für diese tolle Anerkennung. Sie gehört zweifelsohne zu den talentiertesten deutschen Jungschauspielern“, so …

[Weiterlesen]


Emilia Schüle hat bei der 49. Verleihung der "Goldenen Kamera" am Wochenende in Berlin den Nachwuchspreis erhalten. Damit ehrte die Jury der TV-Zeitschrift "Hörzu" die 21-Jährige für ihre herausragende darstellerische Leistung u.a. in dem zweiteiligen NDR-Niedersachsen-"Tatort", in dem sie eine minderjährige Zwangsprostituierte dargestellt hatte. Die Folgen "Wegwerfmädchen" und "Das goldene Band" liefen im Dezember 2012 im Ersten. Sie bescherten dem "Tatort" mit Maria Furtwängler als …

[Weiterlesen]