Studio Hamburg Serienwerft

Jan Diepers alleiniger Geschäftsführer der Studio Hamburg Serienwerft GmbH

Jan Diepers

Lüneburg, 27. Mai 2021.  Jan Diepers, der im April 2020 als neuer Produzent in das Produktionsteam eingestiegen war, wird zum 1. Juli 2021 alleiniger Geschäftsführer der Studio Hamburg Serienwerft GmbH. Er folgt Emmo Lempert nach, der nach über elf erfolgreichen Jahren in den Ruhestand eintritt.

In seiner Zeit als Geschäftsführer hat Emmo Lempert neben den „Roten Rosen“ auch nationale Serien wie „Koslowski und Haferkamp“ produziert oder Ko-Produktionen wie die mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Serie „Parlament“ mitentwickelt.

Die „Roten Rosen“ sind im 15. Produktionsjahr und mit derzeit über 3.400 Folgen ein wesentliches Standbein der ARD im Nachmittagsprogramm, der ARD-Mediathek und in vielen Dritten Programmen. Die Erfolgstelenovela wurde gerade um zwei weitere Staffeln verlängert.

Johannes Züll, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg GmbH: „Wir sind Emmo Lempert zu allergrößtem Dank verpflichtet. Er hat mit seinem Team die ‚Rosen‘ zu einer Institution im deutschen Fernsehen gemacht. Ich freue mich, dass mit Jan Diepers ein erfahrener Daily-Produzent den Staffelstab übernimmt. Ich bin sicher, dass ihm und dem erfahrenen Team die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte gelingt.“

Jan Diepers, Geschäftsführer der Studio Hamburg Serienwerft GmbH und Produzent der „Roten Rosen“: „Täglich sind die ‚Roten Rosen‘ in den Top-Abrufzahlen der Mediathek vertreten. Das zeigt, dass eine fiktionale Langlauf-Serie, die den Zuschauer emotional bewegt und gesellschaftlich relevante Themen aufgreift, auch in Zukunft ihre Notwendigkeit behält. Mit dem hoch qualifizierten Team und seinem über die Jahre aufgebauten Know-how sind wir gut gerüstet für die zukünftige Entwicklung der Serie und auch für neue Formate.“

Jan Diepers steht für langjährige Expertise in der Entwicklung und Produktion von hochfrequenten Serien im In- und Ausland und internationalen Ko-Produktionen. In den vergangenen Monaten hat er eng mit Emmo Lempert und dem Team die Serie weiterentwickelt. Für die aktuelle 18. Staffel ist er bereits als Produzent verantwortlich.

 

Über Studio Hamburg Serienwerft

Die Studio Hamburg Serienwerft GmbH produziert nationale und internationale TV-Serien sowie Daily Soaps und Telenovelas, u.a. die tägliche ARD-Erfolgsserie „Rote Rosen“.

 

Über Studio Hamburg Gruppe

Die Studio Hamburg Gruppe ist eines der führenden deutschen Produktions- und Dienstleistungsunternehmen für Film und Fernsehen. Die Gesellschaft ist mit ihren verschiedenen Tochterfirmen und einem jährlichen Umsatz von rund 300 Mio. Euro in allen Bereichen der modernen Filmindustrie stark aufgestellt.

Zum Produktionsportfolio der Studio Hamburg Gruppe gehören Tatorte, Filme, Serien, Reihen, Dokumentationen und Unterhaltungsshows für Kino, Fernsehen und Streaming-Plattformen. Des Weiteren ist Studio Hamburg erfolgreich in den Geschäften Broadcast- und IT-Technik, Studiobetrieb, Dekorationsbau, Postproduktion, Synchronisation sowie im Rechte- und Lizenzhandel tätig. Die Studio Hamburg Gruppe ist eine Beteiligung des NDR.

 

Pressekontakt

Studio Hamburg GmbH | Jana Sokolinski
Jenfelder Allee 80 | 22039 Hamburg
E-Mail: presse@studio-hamburg.de