Pressearchiv Juni 2017

Die Studio Hamburg Enterprises GmbH lizenziert die weltweit erste Videoaufnahme aus dem neuen Hamburger Wahrzeichen an das Label “C Major Entertainment”.  “Elbphilharmonie Hamburg - Das Eröffnungskonzert” erscheint am 16. Juni 2017 auf DVD und Blu-ray und wird neben dem Eröffnungskonzert auch eine 53-minütige Dokumentation enthalten, in der der gesamten Entstehungsprozess des Jahrhundertbauwerks von der ersten Planung bis zu den Proben kurz vor der feierlichen Eröffnung …

[Weiterlesen]


Studio Hamburg Enterprises sichert sich auf dem aktuell stattfindenden Filmmarkt in Cannes die deutsch-sprachigen Rechte an der Beatles-Doku „It Was Fifty Years Ago Today! The Beatles: Sgt Pepper & Beyond“. “Am 01. Juni 1967 erschien mit ‚Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band‘ eines der wichtigsten Alben der Rock- und Popgeschichte: Genau 50 Jahre später zeichnet der Film ein packendes Bild von der Entstehungsgeschichte der Platte und …

[Weiterlesen]


Studio Hamburg Enterprises

Studio Hamburg Enterprises produziert neue Comedy-Sitcom DEICHBULLEN

Deichbullen

Studio Hamburg Enterprises produziert mit Michael Söth Film Mit Serien wie „Neues aus Büttenwarder“ und „Der Tatortreiniger“ hat die Studio Hamburg Enterprises bereits in der Vergangenheit ein erfolgreiches Händchen für norddeutsche Comedy-Inhalte bewiesen. „Dieses neue Format passt damit genau zur Vermarktungsexpertise der Studio Hamburg Enterprises“,  kommentiert Christian Rönsch, Managing Director der SHE die jüngste Zusammenarbeit. Ideale Voraussetzungen somit für das jüngste Projekt des Unternehmens: DEICHBULLEN, …

[Weiterlesen]


Expedition Happiness

Die Studio Hamburg Enterprises GmbH hat sich die internationalen Auswertungsrechte inkl. DACH an der Abenteuer-Doku “Expedition Happiness” gesichert. Die dokumentarische Aussteiger-Geschichte von Felix Starck, der schon mit seinem in Eigenregie produzierten und verliehenen Debüt “Pedal the World” alle Verkaufsrekorde brach, hat bereits am Startwochenende sensationelle 55.000 Besucher in die Kinos gelockt. Regie und Soundtrack stammen aus der Feder von Selima Taibi (alias „Mogli“). “Felix’ und Selimas Projekt …

[Weiterlesen]