Pressearchiv Juni 2017

Heinz Sielmann

Sendetermin: Mittwoch, 7. Juni, 20.15 Uhr, NDR Fernsehen Ob Löwen in der afrikanischen Savanne, Berggorillas im Dschungel von Ruanda oder der heimische Fuchs - Heinz Sielmanns Leidenschaft galt den Tieren und der Natur. Für seine Expeditionen rund um die Welt war der Dokumentarfilmer oft Monate, manchmal sogar Jahre unterwegs. Mit seiner erfolgreichen Reihe "Expeditionen ins Tierreich" - vom NDR für die …

[Weiterlesen]


Sascha Lobo

Sascha Lobo ist Autor, Blogger, Interneterklärer – und Experte des neuen Social Factuals "Manipuliert", das ZDFneo am Donnerstag, 18. Mai 2017, um 23.00 Uhr, zeigt. Der Schriftsteller befasst sich darin mit der Wirkung des Internets, vor allem der sozialen Medien, auf die Gesellschaft. In unterschiedlichen Experimenten veranschaulicht er die Komplexität des Netzes und macht sie für alle verständlich. Dafür spricht er auch mit …

[Weiterlesen]


Am Sonntag, 23. April 2017, um 18.25 Uhr begibt sich Arte erneut auf eine musikalische Entdeckungsreise: Nach der erfolgreichen ersten Sendung mit dem Thema „Romeo und Julia“, produziert von der Doclights GmbH, widmen sich Thomas Hengelbrock und sein NDR Elbphilharmonie Orchester diesmal dem Komponisten Johannes Brahms und seinen vier Sinfonien. Im Nachtasyl des Thalia Theater befragt die charmante Moderatorin Janin Ullmann (ehemals Reinhardt) den Chefdirigenten …

[Weiterlesen]


Moderatorin Dunja Hayali

Nach zwei erfolgreichen Staffeln startet das ZDF-Talkmagazin mit Moderatorin Dunja Hayali auf einem neuen Sendeplatz und mit neuem Titel in die dritte Runde. Statt donnerstags wird die Sendung unter dem neuen Titel „Dunja Hayali“ ab 5. Juli 2017 siebenmal mittwochs live aus dem ZDF-Studio in Berlin gesendet. ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey: „Was bewegt dieses Land in diesem politisch heißen Sommer vor der Bundestagswahl? Ich freue mich, dass …

[Weiterlesen]


Foto vom der Reichsbahn

Am Sonntag, 9. April 2017, um 20.15 Uhr setzt ZDFinfo die Dokumentationsreihe „DDR mobil“ fort: Die zweite Folge „DDR mobil - Zwischen Reichsbahn und Rasendem Roland“ beleuchtet 40 Jahre Staatsbahn im Osten. In Gesprächen mit Zeitzeugen, ehemaligen Bahnern und leidenschaftlichen Fans von heute erweckt der Film den Verkehr auf der Schiene wieder zum Leben, an Orten, wo noch heute an alten Loks gehämmert und geschraubt …

[Weiterlesen]